Malerkreis

Der Malerkreis trifft sich vierzehntä- gig regelmäßig zum Jour fixe im Kaplaneihaus, um miteinander zu arbeiten und neue Techniken aus- zuprobieren. Zum Programm gehört auch das Malen im Freien. Außerdem besucht der Malerkreis Ausstellungen oder unternimmt Atelier-Besuche.

 

Sommerfest

Das Sommerfest des Kunstkreises 84 steht ganz im Zeichen von Gesellig- keit.  Mitglieder und Gäste sind am Ende der Sommerferien dazu im Kaplaneihaus willkommen. Erin- nerungen an Kunstfahrten und ande- re Aktvitäten werden ausgetauscht und mit Fotos unterlegt.

 

Literaturkreis

Einmal monatlich lädt der Literatur- kreis ins Kaplaneihaus zum Bespre- chen und zum Gedankenaustausch über ein zuvor ausgewähltes Buch aus. Mit welchem Werk und Schrift- steller man sich befasst, wird bei den Treffen beredet. Die letztliche Aus- wahl wird gemeinsam getroffen.

 


Ausstellungen

Ein wichtiger Bestandteil seines kul- turellen Lebens in und für Riedlingen sind für den Kunstkreis 84  Ausstel- lungen. Vorrangig sind es Mitglieder, die sich mit ihren Werken präsentie- ren können. Die drei Räume im Ober- geschoss, sowie der Flur, der sie ver- bindet, bieten attraktive Flächen für die Präsentation von Kunst in allen Variationen: Bilder, Grafik, Fotografie, Skulpturen. Willkommen sind beim Kunstkreis 84 zudem Künstler von auswärts, die sich und ihr Werk in Riedlingen vorstellen wollen.

Vernissagen

Viel Aufmerksamkeit verwendet der Kunstkreis 84 den jeweiligen Ausstel- lungs-Eröffnungen im Erdgeschoss-Saal des Kaplaneihauses. Fundierte Einführungen machen neugierig auf die gezeigten Werke. Manche Künst- ler, wie auf dem Foto Jing Zhou mit Kalligraphie, schenken Einblick in ihr Schaffen. Die Künstler selber oder Schüler und Lehrer der Conrad Graf-Musikschule sorgen für die musika- lische Begleitung und ein kulinari- sches Büfett rundet das Erlebnis für alle Sinne ab.

Werkschauen

Alle bildenden Künstler des Kunst- kreises 84 Riedlingen sind einmal im Jahr aufgerufen, sich an der Gemein- schaftsausstellung zu beteiligen. Sie steht unter einem Motto, das  aus zehn Themen mit Mehrheitsbe- schluss ausgewählt wird. Für die Werkschau 2017 lautete es "Mono- chrom und Farbenrausch" (Foto). 22 Mitglieder beteiligten sich daran. Als neues Thema wurde "Feuer, Wasser, Erde" bestimmt. Die Wahl der Tech- nik - ob Bild, Collage oder Plastik - ist frei.


Kunstvorträge

Vor vielen Kunstfahrten bietet der Kunstkreis 84 Riedlingen - in Zusam- menarbeit mit der VHS Donau-Bus- sen - einführende Kunstvorträge an. Sie machen mit den jeweiligen Aus- stellungen und den Künstlern be- kannt, denen sich die Kunstinteres- sierten widmen. Die Kunsthistorikerin Barbara Honecker (Foto) als profun- de Kennerin wird  dafür engagiert. Wie alle Angebote, so sind auch die Vorträge für alle offen.

Kunstfahrten

Mit der Organisation von Kunstfahr- ten schenkt der Kunstkreis 84  die Möglichkeit, unter fachkundiger Füh- rung bedeutende Ausstellungen zu besuchen, die  Werke berühmter bil- dender Künstler zeigen. Dabei stehen kleine und große Kunsthallen auf dem Programm, zum Beispiel in  Stuttgart oder München, Ochsenhau- sen und Ravensburg, Karlsruhe und Schwäbisch Hall und als Highlight Basel.

Jahresfahrten

Die mehrtägigen Jahresfahrten des Kunstkreises 84 sind ebenfalls der Kunst gewidmet, beleuchten aber auch Geschichte und Architektur der besuchten Städte. Im Wechsel werden Ziele in Deutschland und im Ausland angesteuert. Viele Eindrücke hinterlassen haben Fahrten zum Beispiel nach Berlin, Dresden, Bre- men, Frankfurt, Köln, London, Lyon, Florenz, Brüssel und 2017 nach Den Haag Foto) und  Rotterdam.